Gute Vorsätze

Mehr Sport, weniger Süsses, mehr arbeiten, weniger Stress – wer schon über Jahre hinweg den Ansku-Blog liest, der weiß, dass ich nichts von diesen guten Vorsätzen halte. Ich möchte auch im neuen Jahr einfach nur leben, genießen und glücklich und zufrieden sein. In jeglicher Hinsicht.

Dennoch habe ich ausnahmsweise ein paar Vorsätze für das neue Jahr gefasst. Eigentlich sind es Wünsche, kleine Träumsche, die sich schon seit längerer Zeit im Hirn festgesetzt haben und dort nicht mehr weggehen möchten. Also wollen sie wohl in die Realität umgesetzt werden.

1. Ich möchte endlich wieder eine Sprache lernen und zwar richtig, so dass ich mich unterhalten kann und nicht nur für ein Semester, um dann einsehen zu müssen, dass ich doch wieder keine Zeit habe. Bevorzugte Kandidaten: Türkisch oder Russisch

2. Ich möchte eine Reise außerhalb Europas machen. Nun bin ich ja bald 30 Jahre alt und kenne die meisten Teile Europas ziemlich gut, aber noch nie war ich außerhalb unseres Kontinents unterwegs. Also werde ich mir jemanden suchen, der bereit ist, mit mir die Welt zu entdecken. Gibt es ein favorisiertes Reiseziel? – Öööhm… Tausende!

3. Ich möchte Gesangsunterricht nehmen. Viele Menschen sagen mir, dass ich eine schöne Stimme habe, aber die Hürde, wirklich vor jemandem zu stehen und loszusingen ist groß. Sehr groß…

(Und das, meine Lieben, ist ja wohl um einiges realistischer als mehr Bewegung, gesunde Ernährung und blablabla! 😉 DAS sind Vorsätze!)

Advertisements

5 Kommentare zu „Gute Vorsätze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s