Um Hilfe bitten 

Es gab vor kurzem einmal diese Situation, in der Leute etwas im Spaß zu mir sagten und nicht ahnen konnte, wie nahe sie dabei der Wahrheit gekommen waren. Einer Wahrheit, von der ausgerechnet diese Menschen nichts wissen sollten. Die Situation hat mich sehr erschreckt und aufgewühlt, aus mehreren Gründen. Ich habe dann ja die Herzensfreundin angerufen und mich bei ihr ausquatschen können und dann gings wie schon erzählt auch schon wieder besser. 

Was ich jedoch nicht gedacht hätte war, dass die Herzensfreundin sich sogar für den Anruf bedankte. Für das Vertrauen, dass ich ihr entgegengebracht hatte. Dafür dass meine Wahl der Person, der ich mich so öffnen konnte und der ich mich und meine Probleme anvertrauen konnte, von allen meinen Freunden ausgerechnet auf sie gefallen war. Ich staunte nicht schlecht, als wir telefonierten, das Gespräch allmählich beendeten, ich mich für ihr abgekautes Ohr ihr Zuhören, ihre Anteilnahme und ihr Verständnis bedankte und dann plötzlich ICH diejenige war, der gedankt wurde. 

So richtig bewusst aber wurde mir das erst ein paar Tage später, wie viel mehr Tiefe so ein „um Hilfe bitten“ in einer Freundschaft schafft, weil es eben dem Freund oder der Freundin so eine hohe Anerkennung ausdrückt, weil es eine tiefe Wertschätzung der Freundschaft darstellt. Ich kenne in meinem Umfeld viele Personen, die teilweise ganz offen zugeben, wie schwer es Ihnen fällt, um Hilfe zu bitten. Und ich fragte mich, warum das so in uns eingepflanzt ist und ob das auch ein Ausdruck dieser individualisierten, auf Leistung getrimmten Gesellschaft ist. Ein allumfassender Anspruch: Du musst es schaffen, und zwar alleine! Dabei geht es gemeinsam so viel besser und leichter und es schafft gleichzeitig noch emotionale Nähe, nach der wir alle uns doch die ganze Zeit sehnen. Es stellt die Freundschaft auf eine höhere, wertvollere Stufe. Weil es signalisiert: Ich vertraue Dir so sehr, dass ich vor Dir meine Seele auch an ihren verletzlichsten Punkten öffnen kann, weil ich weiß, dass Du damit umzugehen weißt. 

Und das, sowohl dieses Wissen für mich selbst, als auch für den Freund oder die Freundin die Wertschätzung, das ist etwas sehr Großartiges. Probieren Sie es einfach mal aus! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s