Das Gute im Leben am 28.09.16

* Nach heftigem Zwischenfall in der Arbeit gestern, heute ein Ausflug mit den Jungs auf die Wiesn. Dennoch, gestern steckt allen noch in den Knochen, vor allem wir drei Betreuerinnen gähnen um die Wette, aber nett war’s trotzdem und die Jungs hatten Spaß. 

* Heute Morgen war ich beim Sport, meine übliche Mittwochvormottagsstunde, und es hat so sehr Spaß gemacht. Die letzten Wochen hat mich eher mein Pflichtbewusstsein zum Sport geprügelt, heute hab ich’s sehr genossen. 

* Abends dann hatte die Kollegin Mitleid mit mir, weil ich die ganze Woche Spätdienste und keinen einzigen freien Abend habe, und bot mir an, dass ich ja früher gehen könnte, da wir ja eh zu zweit wären. 19:35 Uhr Feierabend, statt 21:00 Uhr. 

* One-Pot-Pasta ausprobiert, sehr lecker. Dazu zwei Gläser Weißwein. 

* Überhaupt: Essen können worauf man Lust gerade hat! Schokofrüchte, Bratwurst, gebrannte Mandeln, Schokocroissant…! Vielleicht wiederhole ich mich, aber nach endlosen Wochen mit Magenproblemen und eingeschränktem Speiseplan ist das so wundervoll. 

* Es geht weiter bergauf, es wird lichter. Ich denke noch an Dich, sehr oft, aber es tut nicht mehr so weh. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s