Glücksmomente

In all dem großen Chaos (beruflich, gesundheitlich, privat – ich hasse 2015 gerade sowas von sehr) muss man auch einmal das kleine Glück festhalten. 

Neulich waren meine Eltern mal wieder bei mir zum Essen eingeladen. Als ich den Tisch deckte und die Servietten aus der Schublade holte, musste ich plötzlich sehr grinsen. Mein Serviettenvorrat wird langsam aber beständig kleiner. Warum das ein Glück ist? Ich habe mal vor langer Zeit eine Zeitlang ständig und überall Servietten von Freunden geschenkt bekommen – keine Ahnung warum, ich weiß nur noch, dass damals die Finnlandbegeisterung auf dem Höhepunkt war und mir viele Leute die von meinem Lieblingslabel Marimekki aus Finnland mitgebracht haben – und so stapelten sich im alten Zimmer zeitweise 10 (gefühlt 20) Packungen Papierservietten. Über Jahre. Und der Stapel wurde auch nicht kleiner, den benutzt habe ich kaum jemals eine Serviette. Freunde einladen war aus Platzgründen eher schwierig und so waren die berühmten GartyPartys die einzige Gelegenheit, an denen sich der Stapel mal wenigstens ein oder zweimal im Jahr etwas dezimierte. Den Rest des Jahres verstaubten die Packungen im Schrank und/ oder nahmen dort viel zu viel Platz weg. Von Zeit zu Zeit sah ich sie an und seufzte tief. Und fragte mich, wann ich sie endlich benutzen würde können. 

Jetzt in der neuen Wohnung habe ich endlich den Platz und vor allem auch einen richtigen Tisch, um Gäste einladen zu können. Um zu kochen, schön zu decken und dekorieren und endlich Menschen mit einem guten Essen glücklich machen zu können. Und meine vielen Servietten benutzen zu können. Und der schon deutlich kleinere Serviettenstapel war so ein schönes Symbol für dieses veränderte, dieses freiere Sozialleben, dass es mich sehr sehr sehr glücklich gemacht hat. 

(Und heute habe ich sogar nach vielen Jahren mal wieder eine Packung Servietten gekauft. Einfach weil sie so hübsch waren und weil ich ja jetzt auch weiß, dass sie verbraucht werden.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s