Über 30

Jetzt bin ich schon etwas über ein halbes Jahr 30 Jahre alt. Vor meinem Geburtstag im Januar sagte man mir des Öfteren: Jaha, wirst schon sehen, mit 30 geht’s bergab. Ich habe darüber erstmal herzlichst gelacht, haha. Woher soll mein Körper den wissen, dass ich genau am 14. Januar 30 geworden bin und nicht am 13., 12., 8. oder 23. Januar. Hahaha. Zeit ist eine menschliche Erfindung, also eine Leistung unseres Verstandes – wenn auch vermutlich die unnötigste Erfindung aller Zeiten – und ich war heilfroh, dass zwar mein Herz und mein Verstand diese 30 als einen Meilenstein – einen sehr schönen – empfunden haben, nicht aber der linke kleine Zeh. Oder der rechte Oberarmmuskel. Oder meine Milz. Woher sollten die das denn auch wissen? Hahaha.

Nun, man will mich scheinbar eines besseren belehren, den gefühlt verbringe ich gerade die Hälfte meiner Semesterferien in Arztpraxen. Die Venen, das Knie, die Hormone, ich hab zur Zeit einen Lauf. Dazu kommen dann noch die regelmässig anfallenden Kontrolluntersuchungen und schon sind wir mittendrin in der schönsten Termin-Jonglage.

Immerhin kann ich mich bei meinen zahlreichen Besuchen bei diversen Ärzten gleich für die Thailand-Reise impfen lassen und kann nächste Woche wenn ich sowieso schon beim Venendoc bin, gleich fragen, wie ich mich auf dem 10-Stunden-Flug nach Bangkok verhalten soll. Das war es aber auch schon mit Vorteilen.

Umso mehr erstaunt mich diese Misere, da ich regelmäßig Sport mache und mich eingermaßen gesund ernähre. Auch im Alltag geht es jetzt los mit den kleinen und größeren Zipperlein, ein Wort über das ich noch vor einem halben Jahr sehr geschmunzelt habe. Alkohol steigt mir beispielsweise neuerdings nicht mehr zu Kopf, sondern direkt in die Beine, am Tag nach einer Party sollte man besser kein Beil in meiner Nähe unbeaufsichtigt stehen lassen.

Also liebe Kinder, lasst Euch sagen: Ab 30 geht’s bergab. Ich hab’s für Euch ausprobiert. 😉

Mit herzlichen Grüßen aus dem Wartezimmer
Eure und Ihre Ansku

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s