Change

Ich glaube, ich bin eine andere Ansku als zuvor. Ich habe mich im letzten halben Jahr sehr verändert, denke ich, und bin eigentlich sehr froh über diese Veränderungen.

Aber manchmal ist es sauschwer, Veränderungen weiterzubewahren. Besonders wenn man wieder in die alte Umgebung zurückkehrt. Man kommt so schnell wieder in alte Strukturen und Verhaltensweisen, die Leute um einen herum haben dieselben alten Erwartungen an einen, weil sie – ganz klar – denken, dass man noch dieselbe ist wie vor einem halben Jahr, man ist wieder gefangen im alten Alltagstrott und ruckzuck ist alles wieder beim Alten.

Aber nein, so schnell gebe ich nicht auf.

You see I know change
I see change
I embody change
All we do is change
Yeah, I know change

We are born to change
We sometimes regard it as a metaphor
That reflects the way things ought to be

In fact change takes time
It exceeds all expectations
It requires both now and then
See although the players change
The song remains the same
And the truth is
You gotta have the balls to change.

Joss Stone und Vinnie Jones – Change (Intro) aus dem Album „Introducing Joss Stone“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s