Aggregatzustand

„Komisch“, sagte ich am Montag zur liebsten Freundin, „in drei Tagen soll ich schon in Finnland sein? Das kommt mir so unrealistisch vor…“ und sah dabei die ellenlange Liste der vor der Reise noch un.be.dingt zu erledigenden Dinge vor mir

„Das kommt mir bei Dir gar nicht unrealistisch vor“, sagte die Freundin daraufhin. „In Finnland zu sein, ist doch für Dich quasi schon ein normaler Zustand, eine Art Aggregatzustand.“

Wo sie Recht hat, hat sie wohl Recht, siehe letztes Jahr. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s