abgehakt

Ein weiteres grosses ToDo wurde diese Woche ebenfalls abgehakt.

Eine schwangere Kollegin hatte eine Bestellung für den Vrenelli-Nähshop aufgegeben – schon vor Monaten. Wenn ich sagen würde, wann genau, wäre das sehr sehr peinlich für mich, deshalb sage ich es nicht. 😉 Die Kollegin hatte sich ein („grooooosses“!!) Schminktäschchen gewünscht sowie eine Windeltasche. Nein, keine Wickeltasche, ein Windeltäschchen. Dieses sollte lediglich Platz für zwei bis drei Windeln bieten und möglichst gut in die Handtasche passen.

Mein Zeitmanagement war in den letzten Monaten alles anderes als ausgefeilt und somit wurde die Produktion verschoben und verschoben. Und wieder verschoben. Und nochmal verschoben. Gleichzeitig stieg das schlechte Gewissen ins Unermessliche. Inzwischen ist die Kollegin wirklich kugelrund, bis zum Mutterschutz sind es nur noch ein paar wenige Wochen. Ich sah den dicken Bauch und das schlechte Gewissen wuchs nochmal, bis… ja bis ich am vergangenen schönen langen Pfingstwochenende endlich ein wenig Zeit fand, endlich alle Zutataen, Stöffchen, Bänder und Reissverschlüsse zusammen hatte und mich endlich hinsetzte und zwei allerliebste Täschchen produzierte. Weder ein Schminktäschchen hatte ich vorher produziert, noch ein Windeltäschchen. Für das Schminktäschchen wählte ich mir ziemlich schnell das Modell „Lieselotte Hoppestedt“ von Farbenmix aus, für das Windeltäschchen wollte ich zunächst eine Art Laptopsleeve als Vorbild nehmen, als aber diese Schnittmuster sich allesamt als relativ kompliziert erwiesen, habe ich mich kurzerhand an die Anleitung der Lieselotte gehalten und nur die Maße verändert sowie den Boden weggelassen.

Ich finde das Ergebnis wunderhübsch und überlege nun, ob die DiaperBag nicht serientauglich für noch viele weitere Mamis und alle die es werden wollen ist. Wenn ich mal wieder Zeit habe. So in ein paar Monaten… 😉

20120531-122944.jpg

(Dafür habe ich nun wieder den Stickvlies für das nächste Babygeschenk vergessen zu kaufen. Ächz…)

Advertisements

3 Kommentare zu „abgehakt

  1. Frau Palmenstrand, ich muss doch sehr bitten! Nicht so gierig! Sie haben bereits ein paar Plagen, jetzt bin erstmal icke dran mit Baby bekommen. ;)))

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s