Gut, dass…

Ich wollte die Tage schon einmal was davon schreiben, dass die Ruhe der Ostertage so gut getan hat, um die Akkus wieder aufzuladen. Die letzten paar Wochen hat dafür nämlich das Wochenende – das ohnehin oft genug nur aus einem Sonntag bestand – nicht mehr gereicht und so kam es, dass ich zwar oft Montag morgens etwas erholt und einigermaßen optimistisch in die Woche startete, spätestens aber gegen Mittag diese Motivation bereits wieder verflogen war als wäre sie nie dagewesen und ich mich nur noch mit hängenden Ohren durch die Woche schleppte. Wie das halt oft so ist, die Regenerationszeiten werden länger und länger, je mehr man seine Energiereserven strapaziert und diese Energiereserven halten immer kürzer und so weiter und sofort.

Und genau deshalb habe ich mir selbst die vier freien Tage nichts außer Ruhe verordnet. Zwischendurch habe ich zwar schon ein wenig meine Freunde vermisst und hatte auch wieder so richtig Lust, etwas zu unternehmen, aber da ich wusste, dass ich allzu ausgedehnte Aktivitäten spätestens zum jetzigen Zeitpunkt wieder büßen würde, habe ich es gelassen und mich stattdessen lesend mit einer Decke in den Park verzogen.

Das ungefähr wollte ich schreiben. Gut dass ich das mal nicht getan habe, ich bin nämlich schon wieder hundemüde. 😉 Vielleich aber habe ich auch die Schlafkrankheit, irgendwie geht es mir in diesem Blog in letzter Zeit etwas zuviel ums Schlafen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Gut, dass…

  1. Ich habe Ostern auch zum „Kurzurlaub“ in Leer genutzt 😉 Die Pflanzen brauchten auch mal wieder Wasser, gibt ja nur alle 4 Wochen welches oder 😉
    Wir haben uns mit viel Sonne und spazierengehen erholt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s