Kurz zitiert

Bei einigen Leuten, habe ich das Gefühl, überwiegt die Freude darüber, Recht behalten zu haben, was Atomstrom angeht. Die Freude übewiegt das Mitleid mit den Opfern. Das widert mich an.

(ARD, Satiregipfel, 16.3.2011)

Advertisements

3 Kommentare zu „Kurz zitiert

  1. Darf ich darauf ebenfalls mit einem Zitat antworten?
    „Übrigens kann man als protestierender Atomkraftgegner auch tiefes Mitgefühl für die Menschen in Japan haben. Crazy!“ (Tweet from @HilliKnixibix)

    Gefällt mir

  2. Ich kenne nicht einen Atomkraftgegner, der sich daran erfreut, Recht behalten zu haben. Das ist eine mehr als widerliche Unterstellung. Wir haben am Montag nicht nur eine Mahnwache gegen AKW´s hier abgehalten, sondern auch der Opfer in Japan gedacht.
    Ich bin überzeugt davon, das jeder Atomkraftgegner, wie auch ich, wie auch Martin, sich eine andere Wende der Atompolitik gewünscht hätte. Traurig genug, das so ein Unglück passieren muß, bevor neu diskutiert wird. Und eine Wende ist ja nicht mal wirklich in Sicht. Frau Merkels Moratorium ist das Papier nicht wert, auf das sie es geschrieben hat, wenn sie es überhaupt schriftlich verfasst hat.

    Gefällt mir

  3. Ich kann mich Frau Momo nur anschliessen:
    Es macht mich traurig und wütend, dass erst so ein schreckliches Unglück passieren mußte, damit plötzlich alle gegen AKW sind. Ich frag mich nur, wieviele von denen bis jetzt auf Ökostrom umgestiegen sind.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s