Ja sagen

Ich wollte wie schon sie und auch sie auch einmal Ja sagen.

Ich sage Ja zu Cappu-to-go, ja zu Schokolade und ja zu Balsamico-Chips. Ich sage Ja zu meinem Bett. Ich sage Ja zu Asiafood. Ja zu Marimekko, Pylones und Ja zu all dem wunderbaren, völlig unnötigen Schnickeldi. Ich sage Ja zu gemütlichen Kochabenden. Ich sage Ja zu Rotwein. Ich sage ebenfalls Ja zum Bloggen und Ja zum Spuren-Hinterlassen. Ich sage laut und deutlich Ja zu Frau Ansku. Ja zu Freiheit. Ja zu Gerechtigkeit. Ich sage Ja zum Herz-Voranwerfen und Ja zum Hinterherspringen. Ja zum Zeitvertrödeln. Ich sage Ja zum neuen Job und Ja zu neuen Aufgaben. Ja zum abends spazierengehen und Ja zum dabei lauthals singen. Ja zum Nähmaschinchen und Ja zu hübschen Stöffchen. Ich sage Ja zu Sprachen und Ja zu Sozialarbeit. Ich sage Ja zu NEON. Ich sage Ja zum Leben und Ja zum leben lassen. Ich sage Ja zum Chaos. Ja zu Aufmerksamkeit und Loyalität. Ja zu echter Freundschaft. Ja zu meiner Familie und ja zu meinen Freunden.  Ich sage Ja zum Alltag und Ja zu Inseln im Alltag. Ich sage Ja zur Liebe.

Ich sage Ja zum Hier und zum Jetzt. Ich sage Ja zu mir.

Advertisements

4 Kommentare zu „Ja sagen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s