Teenies

Mein Wochenende wird diesmal eine Herausforderung der ganz besonderen Art sein, es wird nämlich ein komplettes Arbeitswochenende.

Habe ich letztes Jahr noch Bewerbung um Bewerbung geschrieben und lediglich Absagen kassiert, flutscht es nach dem kleinen „Branchenwechsel“ doch wie geschmiert. Seit Dienstag habe ich noch einen neuen Job und dort werde ich gleich dieses Wochenende anfangen. Die Aufgabe – oder auch Herausforderung – besteht darin, irgendwo im Münchner Westen in einer Einrichtung für Jugendliche eine Zweier-WG mit zwei Mädels zu hüten. Bis Montag früh. Hatte ich zu Anfang noch meine Zweifel und zugegebenermaßen doch einige schlimme Bilder im Kopf, so waren die spätestens beim Kennenlerngespräch am Dienstag und spätestens als ich die Mädels kennenlernte, zerstreut. Ich hab zwei sehr nette, lustige, aufgeschlossene und interessierte Mädels zu betreuen und aller Vorrausicht nach sollte es bis Montag früh – vielleicht abgesehen von den üblichen pubertären „Schwankungen“ 😉 – ruhig bleiben.

Ich, ich, die niemals mit Jugendlichen arbeiten konnte bzw. wollte, ich hüte jetzt nachmittags aufsässige Hauptschüler und verbringe ein ganzes Wochenende in einer Teenie-WG. Ich schüttele innerlich immer noch den Kopf über mich, über das Leben und wie es so läuft, das Leben. Mir waren Jugendliche immer zu kompliziert, zu verdreht und verschwurbelt, zu unsicher. Außerdem erweckten sie düstere Erinnerungen an meine eigene Schulzeit. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Und das ist ja auch ganz gut so, Erinnerungen sollten irgendwann auch einmal schweigen bzw. zum Schweigen gebracht werden.

Das kam jetzt alles sehr Knall auf Fall. Ich gebe zu, ein bisschen tut grad das „verlorene“ Wochenende weh, denn selbst wenn alles ruhig bleibt, bin ich dort angebunden und kann nicht eben mal so schnell weg, aber das wird sicherlich auch schön und toll und eine spannende Erfahrung. Und hey! Eine Bewerbung geschrieben und gleich zwei Jobs  (naja gut, zwei Mal 400 Euro), das soll mir mal einer nachmachen. 😉

Wir lesen uns Montag.

Advertisements

2 Kommentare zu „Teenies“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s