Schulhof

Ich gebe gerne zu, ich verstehe nur Bahnhof bei diesem Gerede vom Spekulanten und Griechenland bankrott und den Euro und Schutz unserer Währung und ich verstehe auch nicht, was das soll und wer sich jetzt davon warum welche Gewinne verspricht.

Aber heute morgen, als ich noch kurz die Nachrichten schaute und staunend versuchte wenigstens nachzuvollziehen, was diese mysteriösen, gesichtslosen Spekulanten da abziehen, da drängte sich mir so spontan die Assoziation einer Situation auf dem Schulhof auf. Aus Zeiten der frühesten Kindheit kommen schemenhafte Erinnerungen an ganz spontane Zusammenrottungen frei nach dem Motto: „Und jetzt alle gegen den Lukas!!! JAAAAA!!!“

Jetzt hauen wir alle mal auf den Lukas ein und schauen mal wie lange es dauert, bis er weint.

Advertisements

3 Kommentare zu „Schulhof

  1. Ich mach da was ganz was feines:
    Da ich eh nicht verstehe, worum es geht, davon ausgehe, dass, wenn das so kompliziert dargestellt wird, irgendwas faul ist und sicherlich den richtigen Leuten daran verdienen und ich nicht weiß, was ich dagegen tun könnte:
    Ich beschäfftige mich einfach damit nicht. Das ist gut für meine Nerven, wenn auch schlecht für mein Gewissen.

    Gefällt mir

  2. Ich verstehe zumindest soviel, als das nicht die Griechen alleine Schuld sind, sondern auch wir mit unseren Billiglöhnen, die Spekulanten und Heuschrecken und das unsere Regierung mal wieder vor lauter Angst vor ihrem Wählerpotential es nicht gebacken kriegt, die Aasgeier zur Kasse zu bitten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s