Freie Sicht

Ich würde zwar wirklich liebend gerne am Donnerstag selber ein Flugzeug besteigen und mich von ebendiesem nach Stockholm fliegen lassen, um endlich den langersehnten (Kurz-)Urlaub mit der liebsten Freundin nachzuholen (von ruhigem Gewissen will ich – von Haus aus mit Flugangst gesegnet – ja gar nicht anfangen) und ich fände es jammerschade, wenn auch dieser gemeinsame Urlaub ins Wasser fallen würde, noch lieber aber würde ich auch heil wieder landen und diese ganze Sichtfluggeschichte trägt nicht unbedingt dazu bei, das Vertrauen in die Vulkanaschewolke (Wort des Jahres!) und die moderne Technik zu stärken.

Ich hör‘ die ganze Zeit nur, dass diese Sichtflüge voll auf Verantwortung der Piloten gehen und frage mich leise, wo da noch Platz für Übernahme von Verantwortung ist, wenn die Fluggesellschaft zum Piloten sagt: „Du fliegst jetzt und zwar auf Sichtflughöhe. Oder wir fliegen auch in Zukunft ohne Dich.

Und nein Herr Ramsauer, auch wenn Sie tausend mal behaupten, dass Sie nichts verantworten würden, was Sie „nicht selber als Passagier auch mitmachen würden“, dann glaube ich Ihnen das nicht. Ich glaube Ihnen ganz einfach nicht, dass Sie selber persönlich auch aus freien Stücken momentan in ein Flugzeug steigen würden, nein das halte ich sogar für ziemlich unwahrscheinlich.

Meine Schwestern im Geiste, die ebenfalls diese Woche verreisen wollten, ich bin ganz doll bei Euch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s