Zufrieden

So ein Sonntag, so ein Tag rundum glücklich, satt und zufrieden. Hier war gestern strahlender Sonnenschein, so sehr Sonnenschein, dass einen nichts mehr in der Bude hält und so liess ich die zu schreibenden Bewerbungen Bewerbungen sein und machte mich auf einen ausgedehnten Spaziergang. Und tatada: Ich kann endlich ein Winterfoto bei Sonnenschein präsentieren, was ja die letzten Wochen etwas schwierig war. Seht Ihr die vielen Farben auf den Fotos? Es gibt nicht nur weiß und grau, es gibt auch blau und braun und weiß und etwas sonnengelb! Ich bin begeistert!

Damit bin ich zufrieden mit diesem Winter, einmal richtig Sonnenschein und Schnee und Winterwonderland, jetzt kann von mir aus passieren, was auch immer passieren mag: Schneesturm oder 20°C (Insider hihi 😉 ), I don’t care.

Später des Abends Tages dann ein weiterer Höhepunkt, das von Frau Ami initierte Bloggertreffen mit den Damen GEM, ami, Katrin, alexxblume, ichbinimmerich, Schussel und Martina. Irgendwie hatte ich mir schon länger gedacht, dass es doch mal so etwas wie ein Münchner Bloggertreffen geben muss, geben sollte. Frau Ami sah das wohl genauso und auf einmal gab es die Idee zu einem kleine gemütlichen Treffen im „Jasmin“.

Zuallererst muss ich jedoch hier mal eines ganz offiziell richtigstellen: Auch wenn man schonmal eine Bloggerreise durch Deutschland gemacht hat, heisst das nicht, das so ein „kleines“ 7er-Blind-Daten mal eben tralala mitgenommen wird. Diese Behauptung ist schlichthin falsch. Ich war mindestens genauso aufgeregt wie alle andern auch. Aus folgendem Grund: Ich von Natur aus mit Blindheit gesegnetes Huhn bin der größte Held überhaupt im Blind-Durch-Lokale-suchen-und-10-mal-Tisch-vorbeilaufen-ohne-die-Leute-zu-erkennen, den es unter der Münchner Sonne gibt. Jemand besseren als mich findet ihr nicht. Meine Freunde, die mich kennen, behelfen sich meistens einfach mit einem Wink-Fuchtel-Konzert oder einem beherzten Schrei quer durch das Lokal. Gestern aber ging das wohl eher schlecht, also habe ich lieber davor mindestens 35,2 Stossgebete in den Himmel geschickt, dass dieses Schicksal mir heute wenigstens erspart bleiben möge und habe mir ernsthaft überlegt, ob es ein guter Notfallplan wäre, sich mitten ins Lokal zu stellen und einmal laut zu schreien „Wo sind denn hier die Blogger???“

Aber so kam es dann doch nicht. Mein Schutzengel muss mich erhört haben, denn als ich vorsichtig ins „Jasmin“ trapste, und meinen Blick langsam schweifen ließ, die Frage der Kellnerin mit einem gekonnt lässigem neutralen „Ich bin hier verabredet… mit ???“ beantwortete, schalmeite mir gleich ein „Und DU musst die Ansku sein!“ von einer Stimme entgegen, die nur Frau Ami gehören konnte. Au fein, hier bin ich richtig, hier lasse ich mich nieder, hier esse, trinke und unterhalte ich mich.

Die zweite Feststellung die ich an diesem Abend machte ist die, dass man auch als einziger Single unter einer Horde Muttertiere ganz angenehm überleben kann. 😉 Die Gespräche kreisten tatsächlich nicht nur um Kindergärten, Kochen und Mietpreise, nein zu etwas späterer Stunde ging es auch um die Berufswahl – brandheisses Eisen grad im Hause Ansku und was hatte ich für ein Glück, dass auch genau die richtigen Ansprechpartner da waren – Vorarlberger und Wettervorhersagen. Dazwischen, daneben und dabei wurde natürlich viel gelacht.

Mehr bleibt nicht zu sagen, außer: Es war klasse, Ihr wart alle klasse und ich stelle hiermit offiziell und schriftlich einen (Eil-)Antrag auf baldige Wiederholung.

Doch, das war ein rundum zufriedener Sonntag. Und ich habe sogar noch etwas von dieser wunderbaren, zufriedenen Stimmung mit in den Montag genommen. (Es scheint also wirklich zu funktionieren, liebe Puppe.)

Advertisements

7 Kommentare zu „Zufrieden

  1. Oooh Mann! Und ich war einfach nur soo fertig an dem Abend, dass ich mich doch nicht mehr aufraffen konnte, leider! 😦
    Aber war vielleicht besser so, denn unser kurzer hat am Morgen drauf angefangen zu spucken und mir ist auch nicht wirklich wohl. So hab ich Euch wahrscheinlich noch vor einem Magen-Darm-Infekt gerettet… 😉

    Gefällt mir

  2. Ja, wir müssen das auf jeden Fall wiederholen! Da scheinen wir uns ja alle einig zu sein. 🙂
    @alexxblume – oh, danke, davon hatten wir gerade genug…. 🙂 ich hoffe, es geht euch besser.

    Gefällt mir

  3. Sieht doch eher nach 20 °C aus 😉
    Naja, noch nicht ganz, aber es wird, wenn ich so nach draußen gucke …
    Das Treffen war wirklich nett und macht Lust auf mehr. Vielleicht mal im Café Westend ? Da war ich mal Frühstücken, soll aber auch abends sehr nett sein (oder wir gehen dort mal am Wochenende zusammen frühstücken !).
    Liebe Grüße aus dem Westen,

    Katrin

    Gefällt mir

  4. Jippiejuchei! Das wird toll.

    Katrin, ich liiiiiiieeebe Frühstücken im Café. Und Mittagessen. Und abends. Und Kaffee. Und überhaupt. Das machen wir sicherlich. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s