Unnützes Wissen XXII

ZumZum krönenden ABschluss der Woche eine Portion Unnützes Wissen:

* Das Felsenbein ist der härteste Knochen des Körpers. Es schützt das Innenohr.

* Frauen haben häufiger und intensivere Alpträume als Männer. Männer hingegen träumen öfter von Sex.

* Laut einer amerikanischen Studie gelten Limonen als unsympathisch, Zwiebeln als dumm und Pilze werden für Streber gehalten.

* Der lauteste je gemessene Rülpser lag bei 118,1 Dezibel und stammte vom Briten Paul Hunn.

* Die Schmerzgrenze des meschlichen Gehörs liegt bei 110 Dezibel, was dem Lärm eines Presslufthammers entspricht.

* In der Stadt lebende Sperlinge sind intelligenter als ihre auf dem Land lebenden Verwandten.

* Whiskey muss – anders als Wein – senkrecht gelagert werden.

* Die Farbe des Eiffelturms ist so aufgetragen, dass sie nach oben heller wird, damit der Turm größer wirkt.

* Babys übernehmen den landestypischen Tonfall ihrer Eltern. Ein französisches Baby schreit anders als ein deutsches.

* Leonard da Vinci hat die Linkshänderschere erfunden.

* Jede zweite deutsche Brauerei befindet sich in Bayern.

* Der vierthäufigste Suchbegriff, der bei der Suchmaschine Google 2009 eingegeben wurde, lautet: Google.

* Wenn in einer Gruppe von mindestens sechzehn Radfahrern einer bei Grün über eine Ampel fährt, dürfen ihm die anderen auch dann folgen, wenn das Licht nach ihm auf Rot umspringt.

Ordnetlich gelacht? Na dann is‘ ja gut. Ich wünsche einen wunderbaren Sonntag!! (Hier SONNENSCHEIN! Glaubste nich.)

Advertisements

4 Kommentare zu „Unnützes Wissen XXII

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s