Grusel statt Comedy

Als ich gestern das gruselige Comedy-Wahlshow-Programm auf allen Sendern umgehen und mir zum Sonntag abend endlich mal wieder einen guten Tatort ansehen wollte, da bin ich natürlich ausgerechnet auf die beiden gruseligsten Tatorte, die ich in meinem Leben bisher gesehen habe, gestossen (auf RBB 20.15 Uhr und EinsFestival 21.45(?) Uhr). Mord mit der Axt, Mord mit Moorleiche, Familiendramen mit sämtlichen Gruselfaktoren, die wo überhaupt gehen, tiefschürfende Einblicke in die Berliner Kanalisation, es war praktisch nichts ausgelassen. Die Bilder von Berlin (von oben) zu Beginn des zweiten Tatorts „Oben und unten“ waren eigentlich ziemlich hübsch, von mir aus hätte man gar nicht mehr in den Untergrund gehen müssen. Verursacht bei mir eher so klaustrophobische Anwandelungen.

Nun ja, so kann es kommen. Und danach im Dunkeln an einer Baugrube vorbei nach Hause gehen.

Na danke auch.

Allerdings, ich rätsele gerade, ob die gegenseitige Beweihräucherung bei dem „TV Duell“ nicht noch gruseliger war. 😀

2 Kommentare zu „Grusel statt Comedy“

  1. Ich hab mich ja für die Comedy von Leuten entschieden, die das tatsächlich gelernt haben und das 3Sat-festival mit u.a. Bülent Ceylan geschaut XD
    Den Milberg-Tatort hab ich allerdings aufgenommen und heute geschaut und muss schon sagen dass der nicht ohne war. Allerdings bin ich Tatortmäßig abgehärtet seit ich die Münchner ‚Ein Mörderisches Märchen‘ und ‚Schwarzer Advent‘ (insbesondere letzterer hat so sympathische Psychopathen…und klein-Eva musste ihn natürlich einen Tag nachdem sie zum ersten Mal Psycho geschaut hatte sehen und zusätzlich noch ganz allein war…) geschaut habe…dagegen sind Moorleichen ja nette Familienunterhaltung (wobei die letzte Szene hatte schon was 😀 )

    Oben & Unten hab ich vor einiger Zeit geschaut und fand ihn nicht mal so gruselig…allerdings ist meine Höhenangst auch wesentlich ausgeprägter als meine Klaustrophobie und ich konnte mich relativ ungestört darüber freuen wie schön das ganze gemacht wurde (so mit Felix fast die ganze Zeit Oben und Till unten und am Ende landen beide praktisch Mittig…das war irgendie toll…und das grundsätzlich die beiden die Rollen ein wenig vertauscht hatten…hach ich fands einfach schön).

    Entschuldigung ich bin gerade ein wenig im Tatort-Fiber 😛

    (Und übrigens ab Mittwoch im Ausland…und ich hab mir fest vorgenommen dann wieder zu bloggen…so und wo ich dir das jetzt gesagt habe darfst du mir dann auch in den Hintern treten wenn ichs doch nicht tue 😉 )

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: