Unnützes Wissen XVIII

* Artikel 9 der neuen Verfassung des Königreichs Bhutan wird die Steigerung des Bruttonationalglücks zum Staatsziel erklären.

* Yach, ein Teil der Gemeinde Elzach in Baden-Württemberg ist der einzige Ort in Deutschland, dessen Name mit einem Y beginnt.

* Mao Tse-tung hatte grüne Zähne, weil er sie nie putzte, sondern mit grünem Tee spülte.

* Während des Vietnamkriegs wurde für das Pentagon ein Roboterelefant entwickelt, der eigentlich im dichten Dschungel zum Einsatz kommen sollte, dann aber zu schwer zu kontrollieren war.

* Der Tower von London beherbergte vom 13. bis ins 19. Jahrhundert Leoparen, Eisbären, Elefanten, Stachelschweine, Schakale und Geier.

* In Saudi-Arabien gibt es keine permanenten Flüsse und Seen.

* Der englische König James I. führte 1604 die erste Antiraucherkampagne und verfasste dafür das Buch “ A Counterblaste to Tobacco“.

* Albert Einsteins letzte Worte gingen für die Nachwelt verloren, weil die Nachtschwester im Krankenhaus von Princeton kein Deutsch verstand.

* In Japan gibt es mehr als 350 Zentren zur Behandlung von Workaholics, um zu verhindenr, dass sie an Überarbeitung sterben.

* Rekruten in der chinesischen Armee dürfen nicht schnarchen, weil das das Leben im Kollektiv stört. 😆

* Die Angst davor, das Erdnussbutter am Mundwinkel hängen bleibt, heisst Arachibutyrophobie. 😆 😆

4 Kommentare zu „Unnützes Wissen XVIII“

  1. Und wen mir jetzt noch jemand erklärt, wie die chinesischen Rekruten das Schnarchen verhindern, wär ich wieder ein wenig wissender. 🙂

    Liebe Grüße, Kat

    Like

  2. Also das mit der klebenden Erdnussbutter wollte ich schon immer mal wissen. Danke für das Schließen dieser unverzeihlichen Bildungslücke!

    Like

  3. PS.: Ich üb jetzt den ganzen Tag, den Begriff flüssig aussprechen zu können, sonst nützt mir das ja alles nix und dann wirkt das Angeben mit diesem Wissen einfach nicht 🙂

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: