WAAAAAH!

Wenn einem letzte Nacht nach einer sehr schönen und fröhlichen Geburtstagsfeier eine große graue Katze über den Kopf gelaufen getrampelt ist, dann sind das keine guten Vorraussetzungen, um heute einen neuen Job anzufangen. Tja, selber schuld sach‘ ich da mal.

Aber ich freu mich. Sehrst sogar. Das Gefühl, etwas Schönes, Spaßiges zu tun, sehr sehr viel Interessantes dabei lernen zu können und zu dürfen und dafür endlich mal auch noch Geld zu bekommen, beschwöngt ungemein und macht das alles wieder wett. Nicht, dass ich nicht trotzdem leicht sehr nervös wäre, ne…. Drückt mir heftigst die Daumen, dass alles gut läuft und gebt mir Kaffeeeeeee!

7 Kommentare zu „WAAAAAH!“

  1. Unterholzbewohner, ich war im sog. „Alten Ofen“. Keine Sorge, ich hab nicht unter unter irgendeiner Brücke übernachtet. 😀

    Buchstaeblich, oh etwas verspätete Antwort. Ja, Du kannst entkrampfen – wenn das noch geht?!? Es war WUN.DER.BAR.ST und PHÄ.NO.ME.NAL!!! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: