Unwohl

Wenn ich das Gefühl habe, dass ich ein Projekt nicht konkret greifen kann, es mir einfach nicht vorstellen kann, mein Bauch sagt, dass es alles unrealistisch ist und nicht zu einem Ende kommen wird, warum auch immer, obwohl ich eigentlich genau weiss, dass es gut wird und dass meine Planung stimmt und dass es wichtig ist, an mich und an mein Projekt zu glauben, dann fällt mir jeder Schritt, um dieses Projekt voranzutreiben, doppelt so schwer und sei es nur ein Tastenklick, der nötig ist. Dann macht mich das ganz schwurbelig.

(Verschickt)

Ein Gedanke zu „Unwohl“

  1. Hallo Frau Rossmeister,

    auf diesem Wege alles alles Liebe zum Geburtstag. Tja, jetzt bist Du wohl eine echte Vierteljahrhunderterin. Glückwunsch!
    Übrigens finde ich Deine Idee mit dem Zirkus „Trau Dich“ echt super. War da früher auch oft, aber nur als Zuschauerin, und fands ganz toll. Deswegen erstmal ein großes Lob für Deine tolle Idee, das ganze Projekt zu unterstützen. Und ich finde, Du brauchst Dich da keineswegs unwohl fühlen, im Gegenteil: Du solltest echt stolz auf Dich sein! Ich wünsche Dir, dass viel Geld zusammenkommt: ich bin jedenfalls dabei.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: