Es ist nie zu spät

Schlimmstes bereits befürchtet, da ich aus berufstechnischen Gründen nicht wie die übrige Band schon mittags auf der Wiesn sein und somit das Gelage von Anfang an mitmachen konnte, aber die Befürchtungen waren grundlos. Es war dann sehr lustig und Frau Rossmeister hat sich köstlich amüsiert und so ganz nebenbei erste Erfahrungen mit der französischen Sprache sowie nervigen Franzosen gemacht. („Breuroselll…“) Es war mir wie immer eine Freude. 🙂

Allerdings hat sich Frau Rossmeister mit einer Maß statt dreien + Pommes mit MAYO + Schokofrüchten + Einhornluftballon fürs Kleine *grins* begnügt und somit auch jetzt noch guter Dinge. Arbeiten und lernen möchte ich allerdings jetzt nicht mehr…. *gähn*

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s